Eine Fraktionierung ist eine Unterbrechung der Hypnose. Sie wird als Technik verwendet, um eine Trance zu vertiefen, sie kann schlicht Pause für möglicherweise einen Platzwechsel des Hypnotisanden sein und ermöglicht eine viele schnellere Wiedereinleitung in die Hypnose. Im fraktionierten Zustand ist der Hypnotisand beinahe wach. Er kann auf Fragen antworten (dabei ist die Sprache oft langsamer und leiser als gewöhnlich) oder auch aufstehen und sich bewegen. Bei einer Induktion mit Fraktionierung wechseln sich Entspannung und Fraktionierung ab, wodurch nach jeder Fraktionierung die Trance noch tiefer wird als zuvor. Das ermöglicht eine schnellere Trancetiefe als bei einer linearen Einleitung ohne Fraktionierung.