Es gibt viele Menschen, die die Befürchtung haben, mit Hypnose könnte der Hypnotiseur die Gedanken oder das Bewusstsein des Hypnotisanden kontrollieren. Die Showhypnose bestätigt dies in gewisser Weise. In der Showhypnose wird z.B. gezeigt, wie Menschen auf einer Bühne unter Hypnose Dinge tun, die sie sonst vermutlich nicht tun würden. Allerdings ist nur ein sehr geringer Prozentsatz der Menschen derart suggestibel. Bei allen anderen holt ein Verstoß gegen die eigenen Normen und Werte die Person sofort aus der Trance. Zudem hält der Trancezustand einer Showhypnose nur etwa einer Stunde an und löst sich dann von allein wieder auf. Da die therapeutische Arbeit nachhaltig wirken soll, wird hier anders gearbeitet als in der Showhypnose.